top of page

Unvergessliche Momente beim Riedlinger Fasnet-Umzug 2024




An diesem Wochenende wurde in Riedlingen ein außergewöhnliches Fest der Fröhlichkeit und Tradition gefeiert: die Fasnet 2024. Unser Dinnete-Stand war mitten im Herzen des Geschehens und wir hatten die Ehre, Teil dieses einzigartigen Ereignisses zu sein.



Der Fasnet-Umzug in Riedlingen, organisiert von der Narrenzunft Gole, war das Highlight des Wochenendes. Die Innenstadt verwandelte sich in eine farbenfrohe Bühne, auf der sich Narren und Besucher aus allen Ecken versammelten. Unser Stand, an dem wir traditionelle schwäbische Dinnete und Stockbrot anboten, war nicht zu übersehen.

Besonders unsere Zwiebel-Speck- und Kartoffel-Speck-Dinnete erwiesen sich als die Stars unter den kulinarischen Angeboten. Wir waren überwältigt von der positiven Resonanz und der Nachfrage, die unsere handgemachten Spezialitäten erhielten. Das Rezept, das Generationen überdauert hat, war der Schlüssel zum Erfolg: knuspriger Teig, frische Zutaten und eine Prise Liebe.

Neben dem Genuss unserer Speisen gab es noch so viel mehr zu erleben. Der Umzug war eine beeindruckende Schau von Farben und Kreativität. Etwa 6000 Teilnehmer von 41 Narrenzünften zogen durch die Straßen, begleitet von mitreißender Musik und dem Klang von "Narri Narro" und "Rälle hui".

Ein besonderer Moment war der Zunftmeisterempfang im Rathaussaal, ein Ereignis voller Tradition und Gemeinschaftsgeist. Es war inspirierend, Zeuge der lebendigen Fasnet-Kultur in Riedlingen zu sein, die von der Narrenzunft Gole und vielen anderen engagierten Teilnehmern getragen wird.

Auch der Marktplatz blieb nicht still. Mit Schlagern und Hits, die von Friedemann Benner zum Besten gegeben wurden, schunkelten sich die Narren und Besucher in Stimmung. Es war eine Atmosphäre, die man erlebt haben muss – voller Energie und Lebensfreude.







41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page